Countdown läuft: “Frauen-WM”

Die Fieberkurve steigt auch beim Donnerstach. Kommenden Sonntag geht’s los. Private WM-Studios vor Heimglotzen sind für die Vorrunde fest vereinbart, public viewing könnte auch noch kommen, inkl. unvermeidbarer masseninduzierter Rührseeligkeit und sich zunehmend verselbständigendem Siegestaumel.

Was ist passiert? Noch vor Monaten schauen mich meine Mit-Donnerstachler mit leeren Augen an, als ich berichte, ich sei beim Top-Spiel der Frauenfußball-Bundesliga gewesen. Am Brentano-Bad, FFC gegen Turbine, vor der Rekordkulisse von 1.500 Menschen. Heute beten mir die Jungs die nicht mal so leicht zu merkenden Namen und bisherigen Vereine der Nationalspielerinnen ungefragt vor, so daß ich kaum noch hinterherkomme.

Egal. Nicht wundern, einfach nur freuen. Sonntag geht’s los.

Dieser Beitrag wurde unter Hurra! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.