gallus theatralo 2

Hast du Die Nachtlokomotiven gehoert.
Wie sie rangieren
Albert?
Oder War es nur das Nacht_denken am Dachfenster?
nein es war Ensembel zement:
die Nebensonne
K: „es ist neblig“
E: wie schoen der Schnee fallen kann
…unter der Laterne“
„wo ist Georg?“
„er schlaeft nur ein wenig
dann ists gut
wir warten hier seit Tagen
gib mir die Zeitung
Albert am Setzkasten:
ach haetten wir hier nur einen Heinz.
Wie lang ists her?
Naja 500 Jahre
ja der Heinz wird auch nicht juenger
Anja: hast du den Hasen gesehen?
Ja aber es waren 3
mitten in der Nacht
und ein Fuchs
und ein junges Wolferl war auch dabei…
ab hier spielt Igor Levit Bachs achthaendige Fuge

Dieser Beitrag wurde unter Farbzeiler und andere Altersgruppen-Lyrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.