Spendenaufruf „Transkulturelle Musikvermittlung“

Transkulturelle Musikvermittlung von „Bridges – Musik verbindet“
SPENDENAUFRUF

„Bridges – Musik verbindet” bringt seit 2016 Musiker*innen mit und ohne Migrations- und Fluchtgeschichte zusammen und fördert den transkulturellen Dialog durch das Bridges-Kammerorchester, über Konzerte seiner Ensemble, Instrumental- und Chorproben, Musik-Sessions und transkulturelle Musikvermittlung.
Die mehrjährige Expertise transkultureller Spielpraxis möchten Bridges-Musiker*innen dazu nutzen, ein transkulturelles Musikvermittlungsprogramm für Kinder-, Jugendliche und Familien aufzubauen.

Dazu sollen im Herbst 2021 mit Spendengeldern ein Pilotprojekt starten und in Kooperation mit dem Gallus Theater Familien- und Schulkonzerte durchgeführt werden, um das Konzept zu erproben und Resonanz und Bedarfe bei der Zielgruppe auszuloten.
Ab 2022 soll das Projekt dann u.a. mit beantragten Fördermitteln des Bundes und der Kommune langfristig finanziert und ausgebaut werden.“

Spenden für die Pilotphase werden erbeten auf das Konto
Bridges – Musik verbindet gGmbH
GLS Bank Bochum
DE56 4306 0967 6052 3313 00
Verwendungszweck: Musikvermittlung

Weitere Informationen über die website http://www.bridgesmusikverbindet.de
und Email info@bridgesmusikverbindet.de