14. Juni: Auftritt Heinrich-Heine-Chor

Mittwoch, 14. Juni, 20 Uhr (Einlass und Gastronomie ab 19 Uhr)
DIE FABRIK, Mittlerer Hasenpfad 5/Im Hof, 60598 Frankfurt

HEINE – EICHENDORFF – BRECHT – DYLAN – HOLIDAY – AFONSO
Heinrich-Heine-Chor
Leitung Wolfgang Barina

mit Freunden vom Theater Willy Praml und der Klezmer-Band „elsePelse“

„Lieder, Bilder und Texte aus dem großen Heine-Projekt des Theaters Willy Praml in Frankfurt und Bacharach. Fortsetzung mit dem romantischen Zweig aus Heines Verwandtschaft: Schubert, Eichendorff, Silcher und Mendelssohn –  romantische Männerchöre voller Sehnsucht nach Frieden und Heimat, schönste Trauer und Todessehnsucht. Dann Heines revolutionäre Verwandtschaft: Brecht, Weill und Dylan – bissiger Widerspruch gegen romantische Fluchten. Abschluss mit Billie Holiday, Jose Afonso und Brecht/Eisler und ihren großen Songs der europäischen und amerikanischen Demokratie- und Bürgerrechtsbewegungen.“

Vorverkauf und Abendkasse 8 Euro, erm. 4 Euro

Hinweis: Der Heinrich-Heine-Chor wirkt in der Zeit vom 11. bis 20. August 2017  an verschiedenen Veranstaltungen des Festivals „An den Ufern der Poesie“ im Mittelrheintal in Bacharach und Umgebung mit.
Weitere Informationen s.
http://www.bacharach.de/veranstaltungen/theater-willy-praml/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.